go to content

Menu

Aus den Klassen

Handball-Aktionstag

Jedes Jahr versuchen wir mit den dritten und vierten Schuljahren am Handball-Grundschul-Aktionstag teilzunehmen. Durchgeführt wird dieser Tag mit TrainerInnen und SportleiterInnen des heimischen Handballvereins HSG Rauxel Schwerin.

Auch im November und Dezember 2023 konnten die Klassen 4a und 4b in den Genuss kommen. Mit viel Spaß und Freude erlebten sie 90 Minuten erste Elemente des Handballsports. Von Grundlagen zum Umgang mit einem Handball bis hin zur Bewältigung eines Handballparkours war alles dabei.

Der Handballverein freut sich natürlich über Zuwachs, weshalb die Kinder aufgefordert worden sind, gerne jederzeit an einem oder mehreren Schnuppertrainingseinheiten teilzunehmen.

   

Lesung für die ersten und zweiten Klassen

Jetzt waren endlich die ersten und die zweiten Klasssen an der Reihe und bekamen vom Autor Martin Ebbertz vorgelesen.

 

Die Meinungen der Kinder waren durchweg positiv:

  • Ich fand die Lesung schön und lustig. Und ich habe fast immer gelacht. In der letzten Geschichte ging es um Spaghetti.
  • Ich fand die Lesung sehr witzig und super cool, weil ich nicht wusste dass sich so alte Menschen an die witzigen Sachen erinnern können.
  • Die letzte Geschichte war witzig, es war Quatsch mit Onkel Theo. Ich musste lachen. Ich fand ihn nett. Das Autogramm war cool.
  • Die Lesung war schön. Das erste Buch war am besten.
  • Ich fand bei der Lesung die Geschichte mit dem Bleistift und der Banane gut. Ich fand die Lesung sehr, sehr toll!
  • Ich fand die Zeit in der Lesung sehr schön und die Geschichten sehr witzig. Die Bilder waren sehr gut.
  • Wir waren bei der Lesung und die Geschichten von Onkel Theo waren sehr lustig. 
  • Ich fand die Geschichten von Onkel Theo toll. Am besten fand ich die Geschichten mit den Brillen und mit den Flamingos. 

 

Theatertag

Am 18.12.23 machte sich die ganze Waldschule zu Fuß auf den Weg zum Theater, um dort ein Stück über die drei Fragezeichen zu schauen. Allen hat es richtig gut gefallen. Zwei Erstklässler aus der Seehundklasse formulierten es so:

Lesung für die dritten und vierten Klassen

Herr Gemici war zur Besuch in der Waldschule und hat aus seinem Buch "Ich hab` zwei Heimatländer" vorgelesen. Das Publikum war  begeistert. Einige Drittklässler formulierten es so:

  • "Es war sehr schön. Er hat auf Deutsch und Türkisch gelesen. Wir haben gesungen. Einige Kinder durften etwas von der Geschichte vorspielen."
  • "Ich glaube, dass es allen gut gefallen hat."

 

Vorlesetag

Am 17.11.23 fand der bundesweite Vorlesetag statt - natürlich auch bei uns an der Waldschule! Die Kinder durften sich ein Buch zum Thema "Vorlesen verbindet" aussuchen und bekamen die in klassenübergreifenden Gruppen vorgelesen. Diese und viele weitere Bücher standen zur Auswahl:

Im nächsten Jahr machen wir bestimmt wieder mit!

Die rollende Waldschule kam zu Besuch

Die rollende Waldschule der Kreisjägerschaft Recklinghausen hat einen Stopp an der Waldschule gemacht! Am Montag ging Herr Seemann mit den zweiten Klassen in den Wald und am Dienstag kam er in die Schule und zeigte den Kindern verschiedene Tiere des Waldes. Die Zweitklässler konnten ganz nah ran, Tierfelle anfassen und haben darüber gestaunt, wie gut Herr Seemann Tiergeräusche nachmachen kann. Und viel gelernt haben sie sowieso!

Gesundes Frühstück mit Brotgesichtern

Am letzten Tag vor den Herbstferien hat die Elefantenklasse lecker gefrühstück - und zwar ganz gesund! Was gesund ist, hatten die Kinder vorher im Sachunterricht gelernt. Damit der Spaß nicht zu kurz kam, haben die Elefanten aus lauter gesunden Zutaten Brotgesichter gelegt. Die Brotgesichter sind fantastisch geworden!

Die zweiten Klassen bauen Flöße

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "schwimmen und sinken" haben die zweiten Klassen Flöße gebaut, um ihre Klassentiere von einsamen Inseln retten zu können. Alle Zweitklässler waren mit Feuereifer dabei und haben tolle Flöße konstruiert. Einige konnten sogar das Kuscheltier tragen!

    

 

 

Feuchtigkeitssensoren auf dem Schulhof

Im Mai 2023 installierten ein Kurs des Berufskollegs Ost-Vest in Recklinghausen gemeinsam mit einigen Kindern der Waldschule einen ersten Feuchtigkeitssensor auf unserem Schulhof. Dieser misst die Bodenfeuchtigkeit sowie die Temperatur in 30, 60 und 90 cm Tiefe. Über ein Dashboard kann man die Daten ablesen und sich in Diagrammen die Entwicklung über einen bestimmten Zeitraum anschauen.
Hier Beispiele:
Dieser Link führt zum Dashboard mit den aktuellen Daten.
Außerdem kann man über eine freie Karte verschiedene Standorte von Regenmessensoren vergleichen.
Für den Unterricht können wir uns diese Daten nützlich machen. Die Kinder können z.B. folgende Dinge beobachten: 
- Welche Auswirkungen haben längere Trockenphasen auf Bäume? 
- Wann gab es längere Trockenperioden? 
- Wann kommt das Wasser nach Regenperioden überhaupt erst in den verschiedenen Bodentiefen an? 
- Welche Bäume erreichen aufgrund ihrer Wurzeltiefe überhaupt die Wasserschichten? 
In Zukunft möchten wir in Form von Projekten, Unterrichtsreihen oder auf AG, die Schülerinnen und Schülern auf diese Art und Weise für Auswirkungen des Klimawandels zu sensibilisieren und ihre Wahrnehmung für das Verhältnis von Mensch, Natur und die Auswirkungen des Klimawandels zu stärken. 
Außerdem können wir die Dashboards nutzen, um Diagramme im fächerübergreifend lesen zu lernen. 
Wir danken dem Berufskollege Ost-Vest ganz herzlich für diese Kooperation und Unterstützung im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung. 

   

Geschichtsrallye

Die Kinder der 3a haben an der Geschichtsrallye teilgenommen und den 4. Platz erreicht. Eine Gruppe erreichte sogar den 1. Platz der Teams. Wir sind sehr stolz auf unsere Schüler!

Türme

Die Eulen- und die Elefantenklasse haben sich im Sachunterricht mit Türmen beschäftigt. Zum Abschluss wurden stabile und gleichzeitig hohe Türme gebaut - sehr sehenswert!

Ergebnisse des Kunstprojekts

Ergebnisse des Kunstprojekts mit Frau Schacht können momentan im Schulhaus bewundert werden. Sie dürfen natürlich auch auf der Homepage nicht fehlen!

Gefärbte Tulpen

Was passiert eigentlich, wenn man weiße Tulpen und eine gelbe Narzisse in blau- und rotgefärbtes Wasser stellt? Das Ergebnis begeistert nicht nur die ersten Klassen...