Betreuung

An der Waldschule gibt es zwei Betreuungssysteme, die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) und die Frühbetreuung.  

Seit 2007 ist die Waldschule eine Offene Ganztagsgrundschule. Dies bedeutet, dass Eltern nicht gezwungenermaßen Ihre Kinder im Nachmittagsbereich betreuen lassen müssen, sondern wählen können, ob eine Anmeldung für Ihr Kind erforderlich ist. Grundsätzlich ist eine Betreuung der Kinder nach Unterrichtsschluss bis 16.00 Uhr möglich.

Neben der Betreung im Nachmittagsbereich im Rahmen der OGS, besteht das Angebot der Frühbetreuung. Dieses Angebot richtet sich an alle Eltern, die aufgrund ihrer Berufstätigkeit schon eine Betreuung vor Unterrichtsbeginn benötigen.

 

 

print